News

Herren I - TSV Aichach 26:30 (11:16)Herren I - TSV Aichach 26:30 (11:16)
19.09.2017 Facebook | Teilen
Im Auftaktspiel der neuen Saison 2017/2018 traten unsere Tigerherren am Samstag, den 16.09., in eigener Halle gegen den TSV Aichach an. In der Vergangenheit konnte man bereits einige Male gegen den gut bekannten Gegner punkten und nach einer erfolgreichen Vorbereitung war es das Ziel des Teams, diese (ersten) Punkte zu holen.

Mit hoher Motivation spielten die Tiger zunächst einen kleinen Vorsprung heraus, den sie allerdings bereits in der 10. Minute mit dem 3:4 an Aichach abtreten mussten. Das Spiel der Herren wirkte leider bereits zu Anfang eher unkonzentriert, unkreativ und mit nur wenig Druck im Angriff und in der Abwehr. Dies ermöglichte dem TSV Aichach einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Einige dieser, aus Sicht der Aichacher perfekten, Torchancen parierte Keeper Späth glänzend und trug maßgeblich dazu bei, dass sich die Gäste nicht schneller absetzen konnten. Zur ersten Auszeit, bei einem Spielstand von 5:9, versuchte Trainer Lubos Urban das Team wieder auf Kurs zu bringen. Dennoch schafften es die Tigerherren nicht, sich gegen die starke und aggressive Abwehr des TSV Aichach durchzusetzen und die unnötigen Ballverluste im Angriff zu vermeiden. Gegen Ende der ersten Hälfte schien die Abwehr unserer Herren besser zu stehen und auch die Angriffe wurden häufiger von Erfolg gekrönt. Zur Halbzeitpause gingen die Tiger mit einem Spielstand von 11:16 in die Kabine. Auch die Fans schienen vom Spielverlauf und den vielen technischen Fehlern enttäuscht, blickten aber optimistisch in die zweite Hälfte des Spiels.

Zum Anpfiff der zweiten Halbzeit wirkte die Mannschaft nun konzentrierter und schaffte es auch die Herren aus Aichach durch die stabilere Abwehr zu verunsichern. Lukas Nachbaur gelang es einige Male die Aichacher Abwehr hinter sich zu lassen und gegen den Torwart des TSV Aichach zu punkten. Trotz der guten Leistung unseres Neuzugangs behielten die Gäste aus Aichach während des ganzen Spiels die Oberhand. Dennoch ließen sich die Herren nicht abschütteln und kämpften um jedes weitere Tor. Allerdings ohne ihrem Gegner noch einmal richtig gefährlich werden zu können. Leider konnte das Team an diesem Tag nicht seine volle Leistung abrufen und musste sich mit einem Endstand von 26:30 am Ende gegen den TSV Aichach geschlagen geben. In einem Punkt sind sich die Fans allerdings sicher: wenn die Mannschaft ihr volles Potenzial auf das Spielfeld bringt, ihre Kommunikation weiter optimiert und sich gegenseitig noch mehr motiviert, wird man bereits im nächsten Spiel erfolgreich sein!

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Duda, Späth (TW), M. Kranz (2), Koppe, Kandzora, Reisner, Kasten (2), Voit, Stiegelmair (1), Nachbauer (11), Husty (8 ), Feistle (2)
Angelegt von Stephanie Lichtenstern am 19.09.2017 22:50